2. Diskussionstagung 2014 „Bewertung bebaute Flächen im unbeplanten Außenbereich“

Donnerstag, 18. September 2014

10.45 Uhr

Begrüßung, Eröffnung

Daniel Menges

Redakteur des Wertermittlungsforums des SVK

11.00 – 11.45 Uhr

Die Abgrenzung zwischen dem Innen- und Außenbereich im Sinne der §§ 34 und 35 BauGB nach dem Kriterium des Bebauungszusammenhangs

Prof. Dr. jur. Willy Spannowsky

Richter am Oberlandesgericht Zweibrücken

Professor für Öffentliches Recht an der TU Kaiserslautern

Fachbereich Raum- und Umweltplanung


11.45 – 12.30 Uhr

Maßgebliche Rechtsprechung zur Bodenwertermittlung von bebauten Flächen im unbeplanten Außenbereich

Prof. Dr.-Ing. Franz Reuter

Universitätsprofessor i. R., Technische Universität Dresden, Geodätisches Institut, Professur Bodenordnung und Bodenwirtschaft

 

12.30 – 13.30 Uhr                Mittagspause

13.30 – 14.15 Uhr

Ableitung von „Bodenrichtwerten” aus geeigneten Kaufpreisen bebauter Grundstücke im unbeplanten Außenbereich

Dipl.-Ing. (Assessor) Reinhard Walter Mundt

Geschäftsstelle des Oberen Gutachterausschusses für Grundstückswerte im Land NRW

14.15 – 15.30 Uhr

Preisverhalten von Agrarland mit besonderen (begünstigenden) Merkmalen

Dipl.-Ing. Peter Ache

Leiter der Geschäftsstelle des Oberen Gutachterausschusses für Grundstückswerte Niedersachsen, Geschäftsführung des Arbeitskreises der Gutachterausschüsse und Oberen Gutachterausschüsse in Deutschland

15.30 – 16.00 Uhr              Kaffeepause

16.30 – 16.45 Uhr

Kalkulation werdenden Baulandes – Bewertung Bauerwartungsland

Dr. Ing. Egbert Dransfeld

öbv. Sachverständiger für die Bewertung von Grundstücken und Immobilien, Inhaber und Gründer des Instituts für Bodenmanagement IBoMa Dortmund

16.45 –17.30 Uhr

Bewertung von Sondernutzungsflächen im Außenbereich zum Zwecke der Energiegewinnung

  - Beispiele: Windenergie-/Photovoltaikfreiflächen- und Biogasanlagenstandorte -

Herbert Troff

Leitender Vermessungsdirektor a. D.

Wertermittlung von Spezialimmobilien/Bewertungen von Anlagen erneuerbarer Energien/Mitherausgeber und Fachbuchautor / Lehrbeauftragter und Tagungsreferent

 

Freitag, 19. September 2014

9.00 – 9.45 Uhr

Flächeninanspruchnahme durch Naturschutz: Bewertung der Verluste an Fläche, Einkommen, Vermögen, Beleihungswert

Prof. Dr. Albrecht Mährlein

Fachhochschule Kiel, Professor für Agrarökonomie mit den Schwerpunkten Unternehmensführung und Agrarmanagement

 

9.45 – 10.30 Uhr

Bewertung aktiver landw. Hofstellen im Außenbereich mit und ohne Wohnhaus

Daniel Menges

öbv landwirtschaftlicher Sachverständiger Zwickau/Schwangau

Redakteur des Wertermittlungsforums

 

10.30 – 11.00 Uhr              Pause

11.00 – 11.45 Uhr

Bewertung aufgelassener landw. Hofstellen (Resthofflächen) im Außenbereich

Prof. Dr. Theo Kötter

Universität Bonn, Professur Städtebau und Bodenordnung, Institut für Geodäsie und Geoinformation

11.45 Uhr

Resümee – Tagungsergebnis

Dr. Heinz Peter Jennissen

öbv landwirtschaftlicher Sachverständiger Bonn

 HLBS